Dienstag, Dezember 30, 2014

DIY - Reindeer Sweater

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich mal ein kleines DIY für euch.
Um ehrlich zu sein bin ich ziemlich schlecht darin mir welche auszudenken, obwohl ich relativ gerne Dinge selber nähe / male / bastelt/ etc.
Heute  habe ich dennoch ein kleines DIY dazu wie ihr euch selbst ein Weihnachtspulli / Shirt machen könnt.  Ja ja ich weiß ich bin damit eine Woche zu spät dran, aaber
1.befinden wir uns jetzt erst in der Weihnachtszeit, das vor weihnachten war die Adventszeit
und die Weihnachtszeit geht bis zum 06.01  ( *weihnachts Klugscheißer )
& 2. kann man das DIY auch super für andere Motive übernehmen, es muss also nicht zwingend ein
Weihnachts Shirt werden. :-)


Was ihr braucht :
- 1x (altes) T-Shirt, Shirt oder einen Pullover ( am besten ohne Aufdruck)
-  1 normale und eine Stoffschere
- Ein Stück Stoff das für euer Motiv reicht
- Faden und Nadel
- eine Vorlage für euer Motiv ( ihr könnt diese aus dem Internet ausdrucken oder selber zeichnen. Denkt nur daran, je detaillierter eurer Motiv ist, umso schwerer bzw. umso mehr Arbeit werdet ihr später beim ausschneiden und annähen haben )

Schritte :

1. Wenn ihr eure Vorlage zuerst auf einem Blatt Papier habt, müsste ihr diese natürlich zuerst ausschneiden. Dann übertragt ihr euer Motiv auf das extra Stück Stoff.
Ich habe mein Motiv direkt mit einem dunklen Stift auf den Stoff gemalt, weswegen es nicht ganz ordentlich aussieht :D Aber wenn ihr das mit euer Papier Vorlage macht, geht das natürlich wesentlich leichter und ordentlicher 
 Wie ihr auf dem Foto sehen könnt habe ich mich für ein Rentier mit einem schon etwas detaillierterem Geweih entschieden.



2. Nachdem ihr euer Motiv aus dem Stoff ausgeschnitten habt, solltet ihr es auf  eurem Oberteil dort platzieren, wo ihr es gerne hättet und das ganze dann mit Stecknadeln feststecken.

3.Nun das ganze festnähen. Dazu habe ich einen ganz einfachen stich benutzt. Ich erkläre diesen, der Einfachheit anhand meiner beiden Stoffe.
Als erstes stecht ihr von unten durch beide Stoff, so das die Nadel dann oben bei dem weißen Stoff rausschaut. Dann stecht ihr nur den blauen Stoff die Nadel samt faden wieder zurück.
Ich hoffe ihr versteht wie ich das meine, ansonsten hoffe ich das ihr es sonst mithilfe der Bilder erkennt. Und wenn ihr dann immer noch planlos seit : im Notfall kann man den Stoff auch mit Heißkleber festkleben :D Ich selber habe damit nur keine Erfahrung weswegen ich dazu nicht viel sagen kann, außer das es auch halten sollte :D

 
Ich habe auf mein Rentier noch einen Knopf als rote Nase genäht um das ganze einfach ein bisschen weihnachtlicher und cooler zu machen. :-)

Vorher
 

Nachher
 

Das Schleifen Oberteil, welches ich im November oder Oktober genäht habe, habe ich nach dem gleichen Prinzip genäht. Abgesehen davon das ich verschieden Stiche zum Festnähen benutz habe, aber das ist irrelevant. :D
Also falls so kann es auch aussehen :

Ihr seht also, dieses DIY lässt sich auch super für Ganzjahres Motive verwenden :-)
Ich hoffe ich konnte euch mit diesem DIY ein paar Anregungen geben.
Und vor allem hoffe ich das ihr meine Erklärung verstehen und folgen konntet :D
Die Fotos habe ich übrigens noch mit der Nikon Coolpix gemacht, weswegen ich nichtz s
Fühl euch gedrückt, xoxo eure Lou

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Ich freue mich über eure Kommentare !
Egal ob Lob oder Krtik, eure Meinungen sind gefragt ! :-)♥

OOTD - Bristol

Hallo ihr da draußen, heute zeige ich euch, was ich letzte Woche in Bristol anhatte, als ich dort mit einer Freundin shoppen war. Das Ou...